Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022

„Wir tun was für Bienen!"

Bläuling (A. agestis)

Die Wettbewerbsjury

Finale Auswahl

 

 

Dr. Corinna Hölzer ist Biologin und Mitgründerin der Stiftung für Mensch und Umwelt. Sie setzt sich für die Erhaltung der natürlichen Ressourcen, insbesondere der biologischen Vielfalt, ein. Ihr Engagement liegt vor allem darin, unterschiedliche Akteursgruppen von der Notwendigkeit einer Naturschutzmaßnahme so zu begeistern, dass diese tatsächlich (oft gemeinsam) aktiv werden. Als Initiatorin von Deutschland summt!  ist Corinna vor allem konzeptionell aktiv. Immer angetrieben von der Frage: Welche Akteure können in welcher Form gemeinsam wirken, um Bienen und (Stadt-)Natur zu fördern?

 

 

Tomas Kilousek ist Bildungsreferent bei der Deutschen Schreberjugend und dort für die Bereiche „Grün“ und „Nachhaltigkeit“ verantwortlich. Der gelernte Gärtner studierte Landschaftsarchitektur, bevor er ein Agrarreferendariat in NRW absolvierte, bei dem er an der Landwirtschaftskammer, der Natur- und Umweltschutzakademie und Berufsschulen tätig war. Er arbeitete zudem mehrere Jahre bei der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

 

 

 

 

Auguste Kuschnerow ist die ehemalige Leiterin der August-Heyn-Gartenarbeitsschule in Berlin-Neukölln. Sie ist Mitglied der Lenné-Akademie (Jury-Mitglied beim Schulgartenwettbewerb), der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V. (stellv. Vorsitzende), im Imkerverein Berliner Imkerfreunde Rudow e.V., im Förderverein der August-Heyn-Gartenarbeitsschule e.V. und im Kulturnetzwerk Neukölln e.V.

 

 

 

Birgit Schattling Die leidenschaftliche Berliner Balkonbotschafterin, Veranstalterin der Bio-Balkon Kongresse und mehrfache Preisträgerin (u.a. Medienpreis 2018 der Deutschen Gartenbaugesellschaft 1822, Sonderpreis für "Gärtnern auf kleinstem Raum" bei der Aktion Giftfreies Gärtnern der Grünen Liga Berlin). Sie bloggt auf www.bio-balkon.de. Dort sind auch die von ihr veranstalteten Online-Bio-Balkon-Kongresse zu finden. Neugierig, wie Birgits Balkon aussieht? Hier geht's zum Video, erschienen im MDR-Fernsehen.

 

 

 

Porträt Sigrid Tinz

 

 

Sigrid Tinz ist Diplom-Geoökologin und arbeitet seit 20 Jahren freiberuflich als Journalistin und Buchautorin zu allen Themen rund um Garten, Natur, Artenvielfalt und Umweltschutz. Außerdem gibt sie Seminare für Jung und Alt, liest vor Publikum aus ihren Büchern und postet auf Instagram unter @kraut_und_buecher regelmäßig tolle Fotos und interessante Tipps für Naturliebhaber und alle, die es werden wollen.

 

 

 

 

 

Dr. Reinhard Witt stammt aus dem oberbayerischen Ottenhofen und ist freiberuflicher Biologe, Journalist und naturnaher Grünplaner (www.naturgartenplaner.de). Reinhard gründete vor 26 Jahren den NaturGarten e.V. (www.naturgarten.org). Seit 30 Jahren befasst er sich intensiv mit dem Thema naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung sowie der Planung und Realisierung von Grünprojekten im Privaten und Öffentlichen. Darüber hinaus ist er Leiter von Praxisseminaren im naturnahen Bereich. Er schrieb viele spannende und lehrreiche Bücher zum Thema Naturgarten.

 

Vorauswahl

Die oben genannten Juror*innen erhalten auch in diesem Jahr Unterstützung von ehemaligen Gewinner*innen! Im Detail:

Kerstin Adam, ehemalige Gewinnerin in der Kategorie „Kommunale Flächen, ...“
Jürgen Buhmann, ehemaliger Gewinner in der Kategorie „Kommunale Flächen, ...“
Familie Fenne, ehemalige Gewinnerin in der Kategorie „Bestehende Naturgärten“
Renate Föhr, ehemalige Gewinnerin in der Kategorie „Kommunale Flächen, ...“
Sandra Hülsmann, ehemalige Gewinnerin in der Kategorie „Firmen-, Institutions- und Vereinsgärten“
Andrea Jaschik, ehemalige Gewinnerin in der Kategorie „Balkone, ...“
Christoph Joachim, ehemaliger Gewinner in der Kategorie „Firmen-, Institutions- und Vereinsgärten“
Ursula Jünger, ehemalige Gewinnerin in der Kategorie „Firmen-, Institutions- und Vereinsgärten“
Tobias Krutemeier, ehemaliger Gewinner in der Kategorie „Firmen-, Institutions- und Vereinsgärten“

Familie Mai-Thesing, ehemalige Gewinnerin in der Kategorie „Kita- und Kindergartengärten“
Susanne Maier, ehemaliger Gewinnerin in der Kategorie „Privatgärten ...“
Stefanie und Rita Rieblinger, ehemalige Gewinnerinnen in der Kategorie „Firmen-, Institutions- und Vereinsgärten“
Bastian Ripper, ehemaliger Gewinner in der Kategorie „Firmen-, Institutions- und Vereinsgärten“
Klaus Scheder, ehemaliger Gewinner in der Kategorie „Privatgärten ...“
Kai Scholz, ehemaliger Gewinner in der Kategorie „Privatgärten ...“
Jens-Helge Thülen-Dahmen, ehemaliger Gewinner in der Kategorie „Balkone, ...“
Ulrike Will, ehemalige Gewinnerin in der Kategorie „Kleingartenwesen ...“
Laura Zeid, ehemalige Gewinnerin in der Kategorie „Kleingartenwesen ...“