Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2019

Wir tun was für Bienen!

Auf geht’s – Wir tun was für Bienen!

Der Bundesweite Pflanzwettbewerb "Wir tun was für Bienen" 2019 ist am 1. April erfolgreich gestartet. In den ersten Tagen haben sich bereits viele Teilnehmer registriert und mit der Erstellung ihrer wunderschönen Wettbewerbsbeiträge begonnen. Wir sagen: Weiter so! Noch bis zum 31. Juli 2019 ist die Registrierung möglich.

Die Gewinner werden am 14. September 2019 im Abgeordnetenhaus zu Berlin geehrt. Dort werden die Schirmherrin Frau Dr. Katja Horneffer, Wetter­redakteurin beim ZDF, sowie Cornelis Hemmer und Dr. Corinna Hölzer von der Stiftung für Mensch und Umwelt die Trophäen und Urkunden feierlich überreichen.

Heimische Blühpflanzen

Wildstaudenbeet im Naturgarten

Tagetes, Geranien oder Stiefmütterchen finden sich in neuseeländischen genauso wie in europäischen Vorgärten. Eigentlich langweilig, oder? Dabei sind in Deutschland 2.700 Pflanzenarten heimisch! „Heimisch“ bedeutet, dass diese Pflanzen ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet (vor Kolumbus) in Mitteleuropa haben. Sie gedeihen ohne das Zutun der Menschen in natürlichen Lebensgemeinschaften und können sich über Samen eigenständig vermehren. Mit jeder heimischen Pflanzenart bieten Sie etwa zehn heimischen Tierarten Futter. Einen Überblick über die Blütezeiten verschiedener heimischer Arten finden Sie hier.

Katja Horneffer ist Schirmherrin für den Pflanzwettbewerb

Katja Horneffer (Copyright: ZDF/Kerstin Bänsch)

Wir freuen uns riesig! Die ZDF-Wetterredakteurin Dr. Katja Horneffer übernimmt in diesem Jahr die Schirmherrschaft des bundesweiten Pflanzwettbewerbs „Wir tun was für Bienen“.

„Jeder noch so kleine Beitrag für unsere Bienen und Insekten hilft, den Artenverlust zu verringern. Sie werden sehen, wie viel Freude es Ihnen macht, Ihren Garten, Ihren Balkon und Ihre Terrasse oder vielleicht sogar eine kommunale Grünfläche bienenfreundlich zu bepflanzen.

Wir Menschen brauchen diese Grünflächen, und je artenreicher sie sind, umso mehr gefallen sie – auch den Insekten!“

 

 

Der erste Pflanzwettbewerb mit Musik!

Dies ist wahrscheinlich der erste Pflanzwettbewerb, bei dem auch musiziert wird.

Für den diesjährigen Pflanzwettbewerb haben wir uns eine Besonderheit ausgedacht: Musikalische Gruppen können zusätzlich zu ihrem gärtnerischen Beitrag eine eigene Interpretation des Liedes „Unser Bienensong“ von Reinhard Horn einreichen.



Also legt los, schwingt die Ukulele, drückt den Dudelsack, singt beim Gärtnern und tanzt beim Pflanzen! Wir sind gespannt. Die Gewinner sollen das Lied nach Möglichkeit bei der Prämierungsfeier am 14.9.2019 in Berlin aufführen.

Kindergärten und Schulklassen können ab sofort hier eine CD mit dem Bienensong kostenlos bestellen.

 

 

 

Preisgelder 2019

In diesem Jahr gibt es folgende Geldpreise zu gewinnen:

Außerdem werden wir wieder viele tolle Sachpreise vergeben!

 

Zum Newsletter anmelden

* zeichnet Pflichtfelder aus

Sie können sich jederzeit wieder abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken.

Wir benutzen Mailchimp als Marketingplattform. Wenn Sie den Anmeldebutton klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Informationen an Mailchimp gesendet werden. Mehr Informationen zum Umgang mit privaten Daten bei Mailchimp finden Sie hier.

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in unregelmäßigen Abständen Infos rund um unseren Wettbewerb
"Wir tun was für Bienen!".

Unsere Datenschutzerklärung für den Newsletter finden sie unter Punkt 4 hier.

Logo

Die Partner unseres Wettbewerbs 2019

Wir freuen uns auf weitere Sponsoren und Kooperationspartner!

Vergangene Wettbewerbe

Hier finden Sie die Wettbewerbe der vergangenen Jahre:

Bundesweiter Pflanzwettbewerb Wir tun was für Bienen 2018

Bundesweiter Pflanzwettbewerb SOMMERSUMMEN 2017

Bundesweiter Pflanzwettbewerb FRÜHLINGSSUMMEN 2017

Bundesweiter Pflanzwettbewerb HERBSTSUMMEN 2016